Gestern fand im Bürgerhaus Lerchenberg die diesjährige Mitgliederversammlung des SCL statt. Knapp 100 Mitglieder nahmen Teil. Schwerpunkt der Versammlung lag in den Satzungsänderungen. Bis auf einen Punkt wurden alle beantragten Satzungsänderungen durch die Mitglieder beschlossen. Die geplante Trampolinanlage wurde sehr intensive diskutiert. Hintergrund war die Sorge einiger Mitglieder, die Investition könnte sich nicht rechnen. Überwiegend positiv wurde jedoch die Entscheidung gewertet, da sich der SCL auf diese Weise einer neuen Zielgruppe öffnet.

Nun gilt es, gerade bei Kindern die Bekanntheit dieses neuen Angebots zu erhöhen. Dies soll auch durch die bereits zugesagte Unterstützung eines Radiosenders erfolgen. Außerdem plant der SCL eine Stadtmeisterschaft der Schulen zu veranstalten.

Besonders stolz war der Vorstand auf das wirtschaftliche Ergebnis des Vereins! Nach Jahren mit Verlusten wurde in 2013 wieder ein deutlicher Überschuss erwirtschaftet. "Unser Steuerberater hat uns sehr gelobt! Alle Maßnahmen haben voll gegriffen! Viele Kosten konnten eingespart werden, aber auch die Einnahmen konnten deutlich gesteigert werden", so Ralf-Ingo Werner, der 1. Vorsitzende des SCL.

Nun sollen weitere Investitionen in die Sanierung der Vereinsanlage folgen. Hierzu hat der Vorstand alle Mitglieder zu einer aktiven Mitarbeit aufgefordert.

Schon bald soll die Anlage in einem neuen Licht erstrahlen.