Das Rheinhessen Top 4 Turnier der U16 männlich steigt am Sonntag den 17.12.17  auf dem Lerchenberg in der Halle B.

Die Gruppenersten und zweiten spielen die beiden Mannschaften aus, die dann am 14. Januar zur Rheinhessen Pfalz Meisterschaft fahren und sich dort mit den Pfälzer Teams messen.

Herzlich eingeladen sind natürlich auch die Teams der TUS Saulheim Basketball, TiGers Nieder-Ingelheim Basketball, VfL Bad Kreuznach Basketball, TSV Ebersheim Basketball, TV Oppenheim Adler Basketball, des SV Goethe und der TG 1846 Worms e.V. - Basketball, zusammen wird das bestimmt eine tolle Veranstaltung. Hier kann dann jeder mal sehen was die anderen Teams so machen!

Vor Ort gibt es einen Verkauf für Getränke und Essen zu Sportlerpreisen. Wir bitten diesen rege zu nutzen!

Aus der U16 m Gruppe A Rheinhessen sind die folgenden Teams beim Turnier vertreten:

Als ungeschlagener Gruppenerster kommt der ASC Theresianum Mainz in die Halle auf den Lerchenberg. Mit einer Punktedifferenz von 280 im Haben, konnten sie die Gruppe A deutlich dominieren.

Mit einer Niederlage im Gepäck kommt als Gruppenzweiter die HURRICANES Heidesheim mit immerhin noch 94 Punkte im Haben auf den Berg. Die Niederlage wurde gegen die dritte Vertretung des ASC Theresianum Mainz eingefahren.

Aus der U16 m Gruppe B Rheinhessen sin die folgenden Teams beim Turnier vertreten:

Der ungeschlagene Gruppenerste NIEDER-OLM BASKETBALL mit einer beachtlichen Differenz von 285 im Haben in die Halle.

Mit einem selbst verursachten Punktabzug gestraft kommen die Hausherren SC Lerchenberg e.V. als Gruppenzweiter ( in dieser Gruppe spielen einige Teams außerhalb der Wertung) zum Turnier. Nachdem man sich zu Saisonbeginn einiges vorgenommen hat, muss man nun auch die Kurve bekommen und zur Meisterschaft fahren.

Spielplan ist wie folgt:

09:30 NIEDER-OLM BASKETBALL gegen SC Lerchenberg e.V.
10:45 ASC Theresianum Mainz gegen HURRICANES Heidesheim
12:30 HURRICANES Heidesheim gegen NIEDER-OLM BASKETBALL
13:45 SC Lerchenberg e.V. gegen ASC Theresianum Mainz
15:30 SC Lerchenberg e.V. gegen HURRICANES Heidesheim
16:45 NIEDER-OLM BASKETBALL gegen ASC Theresianum Mainz

Das nominell spannendste Spiel findet leider am Schluss statt. Hoffen wir, dass die Spannung trotzdem erhalten bleibt.

Der Kampfgerichtplan ist wie folgt:

09:30 und 10:45 SC Lerchenberg e.V.
12:30 ASC Theresianum Mainz
13:45 HURRICANES Heidesheim
15:30 NIEDER-OLM BASKETBALL
16:45 SC Lerchenberg e.V.

Wir freuen uns auf viele Zuschauer und ein spannendes Turnier! Wir würden uns sehr freuen wenn ihr diese Veranstaltung teilt! Gerne auch durch BVRP - Basketballverband Rheinland-Pfalz e.V. und BBVR - Basketballverband Rheinhessen

Seit 1989 leitete er die Abteilung Wandern, organisierte Jahr für Jahr unzählige teils auch mehrtägige Wanderveranstaltungen mit z.T. historisch fundierter Anlehnung und Themenführung. Gestern legte er in feierlicher Runde wie vorangekündigt sein Amt nach der letzten Wanderrunde 2017, durch herrlichste Schneelandschaft auf dem Lerchenberg nieder.

Dir, lieber Horst vielen Dank für Dein unermüdliches Wirken! Auch Deiner Frau, die dabei sicher die ein oder andere Entbehrung durchleiden musste, auch wenn Sie es nicht zugibt. Ein Dank des SCL gilt auch Siegfried Trute und Dr. Ermert die als langjährige Vertreter fungierten. Ein abschließendes Ende der Veranstaltungen um die munter, aktive Wandertruppe scheint jedoch noch nicht  endgültig besiegelt auch wenn Details über Regelmäßigkeit, Art und Umfang der Durchführung noch in der Planung stehen, so Signale aus den eigenen Reihen für einen Ausblick auf 2018. An einer Unterstützung der Outdoorabteilung mangelt es dafür nicht.

Olaf Born

Abteilungsleiter

Outdoor|Wandern|Wintersport|DSVnordicaktiv

 

 

 

 

 

Die Basketballabteilung des SC Lerchenberg trauert um ihr Gründungsmitglied,

Herrn Dieter Quast

Herr Quast gründete die Abteilung Basketball im SCL und setzte sich mit großem Engagement und Fachwissen für diesen Sport nicht nur in Mainz, sondern auch weit über die Grenzen der Stadt hinaus ein.

Mit viel Herzblut und Energie wirkte Herr Quast im Verein, insbesondere in der Abteilung Basketball. Von 1971 bis 1973 und von 1980 bis 2003 leitete er die Abteilung und prägte maßgebend das Bild und die Entwicklung dieser Sportart in Rheinland-Pfalz. Bis zuletzt war er eng mit dem Basketballsport verbunden. 

Die Abteilung Basketball trauert um ihren Gründer und ehemaligen Abteilungsleiter Dieter Quast und fühlt den schmerzlichen Verlust mit seinen Angehörigen.

Wir werden Dieter Quast in ehrender und dankbarer Erinnerung behalten.

Mainz, 29.11.2017

Stefan Schierling

Abteilungsleiter Basketball des SCL

Vor Spielbeginn am Sonntag wurde eine Schweigeminute eingelegt, für den verstorbenen Herrn Quast unseren langjährigen Abteilungsleiter, der bis letztes Wochenende bei vielen Spielen immer in der Halle vorzufinden war. Beide Mannschaften standen gemischt, nach einer kurzen Ansprache der Familie und von Ulf Reermann für die Mannschaften, Arm in Arm eine Minute im Gedenken an den Verstorbenen. Die ganze Abteilung spricht ihr herzliches Beileid der Familie aus.

Am Samstag begannen die Spiele zu ungewohnt später Zeit, um 18:00 musste die Damen 1 in Linz antreten. Nacheinem intensiven Spiel, dass leider von vielen unerfreulichen Aktionen von Seiten der Linzer überschattet wurde. Eine unserer Spielerinnen musste nach dem Spiel noch ins Uniklinikum, von dieser Stelle gute Besserung.

Es wurde zwar im vierten Viertel an der Sensation geschnuppert, man lag mit 5 vorne, konnte dann aber den Spielstand nicht über die Zeit retten und es folgte eine 60 zu 57 Niederlage. Das Ziel muss sein die Intensität mit der man beim Tabellenersten angetreten ist, nun auch in den anderen Spielen zu zeigen, denn dort wird man dann sicherlich als Sieger vom Platz gehen.